Berufsvorbereitungsjahr

Sie haben die allgemein bildende Schule mindestens neun Jahre besucht, haben noch keinen Hauptschulabschluss und sind noch schulpflichtig?

Das Berufsvorbereitungsjahr bietet Ihnen die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren, indem sie Einblick in zwei Berufsfelder erhalten.

Der fachpraktische Unterricht nimmt in dieser Schulform mit 18 Stunden pro Woche den größten Anteil des Unterrichts ein. Durch zwei gelenkte Praktika erhalten Sie die Möglichkeit, die Arbeit in Betrieben kennen zu lernen.

Durch die Teilnahme an Förderkursen in Deutsch, Englisch und Mathematik besteht die Möglichkeit, nach einer Abschlussprüfung den Hauptschulabschluss zu erwerben.

Nach dem Besuch des Berufsvorbereitungsjahres können Sie

  • eine Berufsfachschule besuchen
  • in eine Maßnahme der Agentur für Arbeit einsteigen
  • eine Ausbildung beginnen
  • oder ein Arbeitsverhältnis beginnen

Für alle Fragen rund um das Berufsvorbereitugsjahr stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Zur Anmeldung ...

 Ihr Ansprechpartner

Frau Lebek
Teamleiterin
Berufsvorbereitungsjahr

Tel.: 05191 971-0
Mail: lebek@bbssoltau.de

Arnim Luitjens
Ansprechpartner
Berufsvorbereitungsjahr

Tel.: 05191 971-0
Mail: luitjens@bbssoltau.de