< Vorheriger Artikel
28.02.2019 19:43 Alter: 204 days

Schülerteams der Fachoberschule Ernährung entwickeln Kinderkochbücher


Gesunde und ausgewogene Ernährung ist im Trend, die Medien berichten über Nahrungsempfehlungen und geben Hinweise für Mahlzeiten. Ernährungsdocs sprechen über Empfehlungen für Senioren, Sportler oder Krankheitsvorbeugung. Dem Trend folgend, haben sich Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Ernährung Klasse 12 auf dem Weg zur Fachhochschulreife daher mit Kindern und ihrer Ernährung beschäftigt.

In ihrem aktuellen Projekt waren mehrere Schülerteams voll in ihrem Element. Mit viel Eifer, Ideenreichtum und fundierter Sachkenntnis über den Ernährungsbedarf von Kindern im Kita-Alter von 3 bis 6 Jahren wurden Kochbücher entwickelt und dabei die Methode des Projektmanagements angewendet.

Nach einem theoretischen Start über Projektarbeit, erarbeiteten die Teams innerhalb weniger Wochen selbstständig praxisorientierte Kochbücher. Dabei standen besonders kindgerechte und vollwertige Rezepturen im Vordergrund, die sowohl in Kindertagesstätten, als auch von Eltern gemeinsam mit oder für ihre Kinder zubereitet werden können.

Die Teams sind besonders stolz auf selbst entwickelte Hauptgerichte, aber auch eine bunte Mischung von Frühstücksrezepten und Snacks für zwischendurch bietet eine Auswahl, die mit Informationen über die Nährwerte vervollständigt wird. Inzwischen sind Teams in Kontakt mit Kitas und denken über eine Veröffentlichung nach.

Der nächste Schritt wird neben dem Druck auch eine Erstellung digitaler Kochbücher sein. Die Klassen der Fachoberschule Ernährung starten zurzeit mit dem Einsatz ihrer neuen Tablets, die in unkomplizierter Anwendung im Unterricht den Umgang mit neuen Medien praktisch und effektiv vermittelt.