Fachkraft für Lagerlogistik (dreij. Ausbildung) Fachlagerist / Fachlageristin (zweij. Ausbildung)

Sie interessieren sich für logistische Prozesse in der Wirtschaftswelt?

Beide Berufe qualifizieren für Arbeiten im Bereich der logistischen Planung und Organisation. Ihr Aufgabenfeld umfasst u.a. die Annahme von Gütern, die Kommissionierung, das Verladen, das Stauen und die Planung wie auch die Organisation des Transportes.

Die Ausbildung zum Fachlageristen/zur Fachlageristin erfolgt in 2 Ausbildungsjahren. Die Ausbildungsdauer zur Fachkraft für Lagerlogistik erweitert sich auf drei Jahre. Im dritten Ausbildungsjahr werden die bisher erworbenen logistischen Kompetenzen um weitere wirtschaftliche Grundlagen, wie z.B. das Qualitätsmanagement erweitert.

Für eine Beratung oder Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ausbildungsinhalte dieser Schulform

Die Grundstufe und das erste Jahr der Fachstufe beider Ausbildungsberufe ist identisch. Sie erlernen in diesen beiden Ausbildungsjahren folgende Kompetenzen:

  • Waren annehmen
  • Waren lagern
  • Waren bearbeiten
  • Waren transportieren
  • Waren kommissionieren
  • Waren verpacken
  • Waren verladen
  • Waren versenden

Wenn Sie sich für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik entschieden haben, so kommen in der Fachstufe II (3. Ausbildungsjahr) folgende Kompetenzen hinzu:

  • Touren planen
  • Logistische Prozesse optimieren
  • Güter beschaffen
  • Kennzahlen ermitteln und auswerten

Zusätzliche Kompetenzen für den Berufsalltag können Sie in den folgenden Unterrichtsfächern erwerben:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Politik

Stundentafle dieser Schulform

1.     Ausbildungsjahr

Lernfeld

Stunden pro Woche

1 Güter annehmen und kontrollieren    

2

2 Güter lagern                                     

3

3 Güter bearbeiten                                            

2

4 Güter im Betrieb transportieren           

1

   Englisch                

2

   Deutsch                

2

   Politik                   

2

 

 

 2.     Ausbildungsjahr

 

5 Güter kommissionieren            

1

6 Güter verpacken                            

2

8 Güter verladen                                

2

9 Güter versenden                            

2

   Politik                                                      

1

 

 

 3.     Ausbildungsjahr

7   Touren planen

2

10 Logistische Prozesse

2

11 Güter beschaffen       

1

12 Kennzahlen ermitteln und auswerten

2

     Politik                                                      

1

Abschlüsse

Mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie durch die IHK den Abschluss

Fachlagerist/Fachlageristin" bzw.
„Fachkraft für Lagerlogistik"

Haben Sie Ihre Berufsausbildung mit dem Sekundarabschluss I begonnen, so können Sie bei Erfüllung bestimmter Kriterien, den erweiterten Sekundarabschluss I erwerben.
Sie können nach der Berufsschule dann die Allgemeine Fachhochschulreife erlangen und an einer Fachhochschule ein Bachelorstudium beginnen.

Ihr Ansprechpartner

Frau Barth
Teamleiterin
Lagerlogistik

Tel.: 05191 971-0

Mail: barth(at)bbssoltau.de

Schultage

FLLU1: Montag und Dienstag
FLLU2: Donnerstag und Freitag
FLLM1 und FLLM 2: Mittwoch
FLLO: Donnerstag