Bankkauffrau / Bankkaufmann

Berufsschule

Eine sichere Bank!

Typische Arbeitsgebiete von Bankkauffrauen und -männer sind Kontoführung, Zahlungsverkehr, Geld- und Vermögensanlage sowie das Kreditgeschäft. Weitere Einsatzmöglichkeiten von Bankkaufleuten finden sich in den Bereichen Controlling, Organisation und Datenverarbeitung, Personalwesen, Revision sowie Marketing.

Die Ausbildungsdauer beträgt grundsätzlich 3 Jahre (mit Anrechnung 2 oder 2,5 Jahre). Die Ausbildung selbst findet an den Lernorten Betrieb und Schule statt. An den BBS Soltau wird insbesondere das theoretische Wissen in vier Berufsschulblöcken vermittelt.

Anmeldung das gesamte Jahr.

Einblick in die Berufswelt Bankkauffrau / Bankkaufmann

Aufnahmevoraussetzungen

  • erweiterter Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Ausbildungsplatz bei einem Kreditinstitut

Ausbildungsinhalte

1. Das ausbildende Unternehmen

Kaufleute im Einzelhandel finden Beschäftigung

1.1 Stellung, Rechtsform und Organisation

1.2 Personalwesen und Berufsbildung

1.3 Informations- und Kommunikationssysteme

1.4 Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

1.5 Umweltschutz

 

2. Markt- und Kundenorientierung

2.1 Kundenorientierte Kommunikation

2.2 Marketing

2.3 Verbraucher- und Datenschutz

 

3. Kontoführung und Zahlungsverkehr

3.1 Kontoführung,

3.2 Nationaler Zahlungsverkehr,

3.3 Internationaler Zahlungsverkehr

 

4. Geld- und Vermögensanlage

4.1 Anlage auf Konten,

4.2 Anlage in Wertpapieren,

4.3 Anlage in anderen Finanzprodukten

 

5. Kreditgeschäft

5.1 Standardisierte Privatkredite,

5.2 Baufinanzierung,

5.3 Firmenkredite

 

6. Rechnungswesen und Steuerung

(Verordnung über die Berufsausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau, § 3 Ausbil­dungs­berufsbild)

 

Stundentafel

Der schulische Teil der Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau erfolgt an den BBS Soltau im Blockunterricht in vier Blöcken je Ausbildungsjahrgang. Die Blöcke verteilen sich wie folgt:

1. Ausbildungsjahr: zwei Blöcke (1. Block ca. 5 – 6 Wochen, 2. Block ca. 10 – 11 Wochen)
2. Ausbildungsjahr: ein Block (3. Block ca. 11 – 14 Wochen)
3. Ausbildungsjahr: ein Block (4. Block ca. 9 – 12 Wochen)

Die genaue Wochenzahl ist abhängig von den Ferienterminen.
Der vierte Unterrichtsblock ist vor der schriftlichen Abschlussprüfung abgeschlossen.

Die 30 Unterrichtsstunden pro Woche verteilen sich wie folgt:

Berufsbezogener Bereich:                       24 Wochenstunden/Schuljahr
Allgemeinbildender Bereich:                     6 Wochenstunden/Schuljahr

Die berufsbezogenen Ausbildungsinhalte aus den Unterrichtsfächern Bankwirtschaft, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Rechnungswesen und Steuerung werden in zwölf Lernfeldern unterrichtet.
 

Allgemeinbildender Bereich
Deutsch/Kommunikation
Englisch/Kommunikation
Politik
Berufsbezogener Bereich
Lernfeld 1: Privates und betriebliches Handeln am rechtlichen Bezugsrahmen ausrichten
Lernfeld 2: Konten führen
Lernfeld 3: Unternehmensleistungen erfassen und dokumentieren
Lernfeld 4: Geld- und Vermögensanlagen anbieten
Lernfeld 5: Besondere Finanzierungsinstrumente anbieten und über Steuern informieren
Lernfeld 6: Modelle für Marktentscheidungen nutzen
Lernfeld 7: Privatkredite bearbeiten
Lernfeld 8: Kosten und Erlöse ermitteln und beeinflussen
Lernfeld 9: Dokumentierte Unternehmensleistungen auswerten
Lernfeld 10: Auslandsgeschäfte abwickeln
Lernfeld 11: Baufinanzierungen und Firmenkredite bearbeiten
Lernfeld 12: Einflüsse der Wirtschaftspolitik beurteilen

Abschlüsse und Prüfungen

Während Ihrer Ausbildung werden Sie an einer Zwischen- und einer Abschlussprüfung teilnehmen.

Mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie durch die IHK den Abschluss

„Bankkaufmann / Bankkauffrau“

Haben Sie Ihre Berufsausbildung mit dem Sekundarabschluss I begonnen, so können Sie bei Erfüllung bestimmter Kriterien, den erweiterten Sekundarabschluss I erwerben.

Sie können nach der Ausbildung die Fachhochschulreife an einer Fachoberschule erlangen und an einer Fachhochschule ein Bachelorstudium beginnen.


Ansprechpartner

Frau Audehm

Teamleiterin Bank

audehm@bbssoltau.de

05191 971-0

Auch interessant!