Fachoberschule

Technik

Der kurze Weg zum Studium ...

Sie interessieren sich für...

  • technische Zusammenhänge
  • die Verbindung von praktischen und theoretischen Inhalten
  • die Möglichkeit an einer Fachhochschule oder Universität zu studieren

Anmeldung jedes Jahr bis zum 20.02.

Einblick in die Fachoberschule Technik

Allgemeine Infos

Der schulspezifische Schwerpunkt der Fachoberschule Technik gibt Ihnen unter anderem die Möglichkeit, sich schwerpunktübergreifend in den Bereichen Mechanik, Elektrotechnik und Steuerungstechnik zu qualifizieren und Ihr Wissen zu vertiefen.

Klasse 12

Bei der Klasse 12 handelt es sich um eine Vollzeitschulform mit 5 Unterrichtstagen pro Woche.

Aufnahmevoraussetzung

Sie benötigen für Ihre Bewerbung einen Sekundarabschluss I und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung in dem gewählten Schwerpunkt. Ein weiterer Zugang ist die Versetzung aus der Klasse 11.

Unterricht:
Der Unterricht erfolgt an 5 Tagen mit 30 Wochenstunden.

Allgemeinbildender Bereich 18 Wochenstunden / Schuljahr
Deutsch/Kommunikation
Englisch/Kommunikation
Mathematik
Naturwissenschaften
Politik
Religion
Sport
Berufsbezogener Bereich 12 Wochenstunden / Schuljahr
Komplexe technische Systeme analysieren
Technische Systeme entwerfen
Planungen realisieren
Technische Systeme optimieren
Produktionsprozesse wirtschaftlich gestalten
Ein technisches Projekt planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren

Förderung

Als Schülerin oder Schüler der Klasse 12 haben Sie grundsätzlich Anspruch auf eine Förderung nach dem Berufsausbildungsförderungsgesetz (BaFöG). In Klasse 11 besteht dieser Anspruch nur in besonderen Ausnahmefällen.
Nähere Auskünfte erteilen die BaFöG-Ämter oder
Sie informieren sich unter www.das-neue-bafoeg.de oder bei den Arbeitsämtern.


Ansprechpartner

Herr Helten

Fachoberschule Technik

helten@bbssoltau.de

05191 971-0

Auch interessant!